• Home

Adab (Kultiviertes Auftreten)

Zum Wortfeld des Begriffs Adab (kultiviertes Auftreten) gehören: sensibel und vernünftig sein, wohlerzogen sein, folgsam sein, andere Menschen freundlich behandeln. Kultiviertes Auftreten im Sinne des Sufismus soll vor Fehlern bewahren und bewusst machen, wie Fehler entstehen. Gewöhnlich werden drei Kategorien von kultiviertem Auftreten unterschieden: kultiviertes Auftreten in der Scharia, kultiviertes Auftreten im Dienste der Sache Gottes und kultiviertes Auftreten vor Gott, der Wahrheit.

Weiterlesen

Wissen und Wissenschaft im Wandel der Zeit

Im Koran (22:26-27) wird beschrieben, dass schon der Prophet Abraham vor Tausenden von Jahren die Pilgerfahrt verrichtete und sich gemeinsam mit seiner Frau Hadschar und seinem Sohn Ismael auf Gottes Geheiß hin nach Mekka begab - an einen unwirtlichen Ort fernab von allem Leben, an dem kein Gras wuchs und niemand siedeln wollte (14:35-41). Dort, im Niemandsland zwischen Europa und Asien, erbaute er die erste religiöse Gebetsstätte der Welt. Bis zur Offenbarung des Korans sollten die Menschen in dieser Region die Denktraditionen der ‚Alten Welt‘ kaum kennenlernen. Noch die ersten Muslime waren Analphabeten. Erst Gottes Wort erweckte sie gewissermaßen zum Leben.

Weiterlesen

Auf der Suche nach Freiheit

Freiheit ist ein Begriff, der im Laufe der Jahrhunderte schon viele unterschiedliche Bedeutungen getragen hat. Jeder Gelehrte pflegte ihn, den Denkströmungen seiner Zeit entsprechend, auf eigene Weise zu definieren. Manchmal wurde der Freiheitsbegriff als Werkzeug benutzt, um bestimmte Interessen durchzusetzen, manchmal diente er als Vorwand, um ungestört Verbrechen verüben zu können. Angesichts dessen muss man sich fragen, warum ausgerechnet die Freiheit die Weltgeschichte so bewegt (hat).

Weiterlesen